Outsourcing - Make or Buy

  • Wertschöpfung

  • Wettbewerbsfähigkeit

  • Make or Buy Analyse

Die 7 Faktoren einer Make-or-Buy-Analyse

Die beiden grundlegenden Alternativen, Eigenfertigung (Make) oder Fremdbezug (Buy), müssen hinsichtlich Wertschöpfung und Wettbewerbsfähigkeit eingehend gegeneinander abgewogen werden. Dies geschieht in der Regel durch die Durchführung einer Make-or-Buy-Analyse.

Die Durchführung einer Make-or-Buy-Analyse beinhaltet neben einer Wirtschaftlichkeitsanalyse auch ein Abwägen von Risiken sowie die Berücksichtigung verschiedener Einflussfaktoren. Insbesondere Kosten, Qualität, konkrete Ziele, Liquidität und Imageüberlegungen sind im Rahmen der Durchführung einer Make-or-Buy-Analyse zu berücksichtigen. 

Die wichtigsten Faktoren in der Kurzübersicht: 
 

  1. Zielsetzung

  2. Kostenanalyse

  3. Liquidität

  4. Image

  5. Qualitätssicherung

  6. Zeitfaktor

  7. Lieferanten

Outsourcing